Göppinger hoch platziert

Am vergangenen Wochenende konnten die Göppinger Dressur- und Springreiter wieder einmal beweisen, dass gutes Training und viel Liebe zum Pferd sich auszahlt. In Nussdorf konnte Tess Giulia Bastendorf auf ihrer 6-jährigen Rappstute Fürstin’s Fleur Noire in einer Dressurreiter L mit der phantastischen Note von 8,0 siegen! Die beiden harmonieren in den letzten Monaten immer mehr, was sehr schön zu sehen ist.

In Giengen an der Brenz waren Laura Hahn und Anne-Marie Pytlik für den RFG unterwegs. Im A**-Springen war Laura mit einer flotten Runde ganze 3 Sekunden schneller als die Konkurrenz und konnte somit überlegen gewinnen. Im anschließenden Stil-Springen der Klasse L punktete sie mit Hayca erneut mit einer Wertnote von 7,7, was den 2. Platz in dieser Prüfung bedeutete. Anne-Marie Pytlik und Chatillon platzierten sich mit der Wertnote 7,6 knapp dahinter auf dem 3. Platz!

Viele Glückwünsche an euch drei!

 

Erfolge im September

Der September ist für die Göppinger Turnierreiter bereits sehr erfolgreich gewesen.

Am Reitertag in Gingen (06.09.2015) brachte Kathrin Rettenmaier mit ihrer Miss Moneypenny zwei silberne Schleifen mit nach Hause. Die erste Schleife gab es im Caprilli-WB, die zweite im Stil-Springen Kl. E.

Laura Hahn startete mit Hayca in Leonberg (12.09.2015) in einem Stil-Springen der Klasse L. Hier konnten die beiden mit einer schönen Runde überzeugen und den 4. Platz erreichen. Das war für Laura nun ihre erste L-Platzierung! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Sabrina Zingler war am selben Wochenende in Königsbronn/Zang unterwegs. Mit ihrem Florestiano, den sie seit kurzem erst besitzt, konnte sie in einer L-Dressur auf Trense den 2. Platz belegen! Auch Tess Giulia Bastendorf konnte sich mit ihrer Stute Fürstin’s Fleur Noire in der Trensen-L auf Rang 10 platzieren.

In Stockhausen (18.09.2015) lieferten Tess Guilia Basteldorf und Fürstin’s Fleur Noire erneut eine sehr schöne Vorstellung ab, was mit einem 4. Platz in der L-Dressur auf Kandare belohnt wurde.

Am 19.09. startete Anne-Marie Pytlik mit Chatillon in Reutlingen-Altenburg in einem A**-Springen. Mit einer schnellen Runde konnten sie den 8. Platz erreiten.

Sabrina und Florestiano konnten sich auch am nächsten Turnierwochenende wieder sehr gut in einer Dressurreiter-L präsentieren. In Waldenbuch (20.09.2015) trat sie gemeinsam mit Nina Hermle in der gleichen Prüfung an. Für Sabrina und Florestiano wurde es die rote Schleife und somit der 5. Platz. Für Nina Hermle, die ihr neues Pferd Clandestino ritt, wurde es der 6. Platz!

Parallel dazu fand unser Reitertag in Göppingen statt. Zahlreiche unserer Schul- und Privatpferde-Reiter konnten sich schöne Platzierungen sichern.

Im Dressur-WB (A5/1) konnten sich Laura Hahn und Hayca auf Rang 4, Ella Tome und Sixth Sense auf Rang 5 und Anne-Marie Pytlik mit Chatillon auf Rang 6 platzieren.

Den Dressur WB (E5/1) konnte Celine Röser mit Rising Sun gewinnen! Jule Schurr und Schulpferd Ei-Chi wurden 3. Rang 4 sicherte sich Ella Tome mit Sixth Sense, Rang 6 ging an Sandra Skale mit Suukie St. James, Rang 7 an Eileen Pinna mit Avalon und Rang 8 an Eva Käppeler mit ihrem Wonderful.

Im Reiterwettbewerb war der Andrang groß und es gab 3 Abteilungen. In der ersten Abteilung platzierte sich Ann-Theres Pauen mit Ei-Chi auf dem 3. Platz, Sarah Walter mit Avalon auf Rang 4 und Maia Leichmann mit Penny auf Rang 6.

Die 2. Abteilung gewann Helen Schmidt mit ihrem Gironimo. Chiara Metzmeier und Rovinya belegten Rang 4 und Louisa Barz mit Ei-Chi den 6. Platz.

Die letzte Abteilung gewann Fridolin Scheifele mit Ei-Chi, Lena Rapp und Penny sicherten sich den 4. Platz und Sophie Metzmeier auf Avalon Rang 5.

Auch im Führzügel-Wettbewerb konnten unsere Kleinsten ihr Talent unter Beweis stellen.  In der ersten Abteilung sicherte sich Lara Rettenmaier mit Miss Moneypenny den 3. Platz.

In der zweiten Abteilung holte sich Leah Adler die weiße Schleife mit Sternchen und wurde ebenfalls dritte.

Der Caprilli-Test-WB wurde auf den ersten Rängen von den Schulpferde-Reitern aus Kirchheim/Teck dominiert. Kathrin Rettenmaier und Miss Moneypenny sicherten sich den 5. Platz, Helen Schmidt und Gironimo den 6. und Christine Rettenmaier mit ihrem Chicollo den 7. Rang.

Anschließend im E-Stilspringen zeigten Miss Moneypenny und Kathrin Rettenmaier eine harmonische Runde, was den Sieg in dieser Prüfung bedeutete! Christine Rettenmaier und Chicollo sicherten sich Platz 4, Moritz Ritter und Rovinya Platz 5.

Die letzte Prüfung des Tages war ein Springen mit Anforderungen der Klasse A*. Wer in der ersten Runde fehlerfrei blieb kam ins Stechen. Kathrin Rettenmaier, Anne-Marie Pytlik und Laura Hahn kamen ins Stechen. Anne-Marie und Chatillon blieben als einzige in beiden Runden fehlerfrei und hatten obendrein noch die schnellste Zeit. So ging der Sieg an die beiden! Laura Hahn und Hayca wurden 2. Kathrin Rettenmaier und Miss Moneypenny 3.

Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier: Bitte klicken!

Es war ein schöner Reitertag. An dieser Stelle möchten wir allen unseren fleißigen Helfern nochmals vielmals danken! Ihr wart alle super. Glückwünsche natürlich auch an alle erfolgreichen Reiter!

Ebenfalls großen Dank an Corinna Ziegler, die viele tolle Fotos von unserem Reitertag gemacht hat! Besucht ihre Webseite doch einmal unter www.corinnaziegler.de !

In Pöttmes fanden die süddeutschen Ponymeisterschaften an diesem Wochenende statt. Ann – Cathrin Rieg ging dort mit Lawn Hill an den Start. In der ersten Wertungsprüfung wurde sie Vierte, in der zweiten Prüfung Fünfte und in der abschliessenden Kür wiederum Fünfte. Dies reichte in der Endabrechnung zur Bronzemedaillie . Ein schöner Abschluss für die diesjährige Saison.

Volleyball-Turnier abgesagt

Hallo miteinander,

leider müssen wir unser Volleyball-Turnier aufgrund der geringen Nennungszahlen absagen.

 

Ferienreitkurs

Zum zweiten Mal innerhalb der Sommerferien fand ein Schüler-Reitkurs unter der Leitung von Heidi Donner statt. Dieser Kurs richtete sich dieses Mal an fortgeschrittene Reiter.

Von Montag bis Freitag – jeweils vormittags – konnten Lea, Luisa, Maja und Naomi ihre Kenntnisse sowohl im Dressur- als auch im Springsattel vertiefen. Zum Abschluss der Woche ließ Heidi jede Reiterin einen kurzen Caprilli-Parcours reiten. Die Mädels waren mit Feuereifer dabei und meisterten diese Aufgabe mit Bravour.

Zeiteinteilung und Pferdeübersicht

Liebe Teilnehmer,

die Zeiteinteilung sowie die Pferdeübersicht für unseren Reitertag am 20.09.2015 erhaltet ihr hier:

Bis Sonntag!

Reitertag Göppingen – 20.09.2015

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Reiter aus dem Umkreis,

wir veranstalten am Sonntag, den 20.09.2015 auf unserer Anlage einen Reitertag!
Mit leckerem Essen, einem breit gefächerten Prüfungsangebot und tollen Ehrenpreisen haben wir beste Voraussetzungen für einen schönen Turniertag geschaffen, der allen viel Freude und Spaß bereiten wird.

Wir würden uns sehr freuen, euch bei uns auf der Anlage begrüßen zu dürfen!

Das Wettbewerbsangebot lautet wie folgt:

Ausschreibung:

WB. 1: Reiterwettbewerb – Schritt – Trab – Galopp (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält. Junioren, Jahrg. 2009-1997 LK: 0-6, Altersangabe erforderlich; Ausr.: WB 234; Richtv: WB 234; Dreiecks-, Ausbindezügel oder Martingal erlaubt. Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: V

WB. 2: Führzügel-Wettbewerb (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält. Junioren, Jahrg.11-05 LK: 0, die an keinem anderen WB dieser Veranstaltung teilnehmen; Altersangabe erforderlich; Der Führer muss im laufenden Kalenderjahr mind. 14 Jahre alt werden; Ausr.: WB 221; Richtv: WB 221; Dreiecks-, Ausbindezügel oder Martingal erlaubt. Einsatz: 6,00 € ; VN: 5; SF: H

WB 3: Dressur-Wettbewerb – (E 5/1) (E)

Pferde/Ponys: 5j.+ält. Alle Alterskl., Jahrg.09+ält. LK: 0-6, Je Teilnehmer 1 Pferd/Pony erlaubt. Ausr.: WB 246; Richtv: WB 246; Aufg. E5/1; bei hoher Beteiligung E5/2 zu zweit hintereinander. Die Aufgabe wird vorgelesen; Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: R

WB 4: Dressur-Wettbewerb – (A 5/1) (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält. Alle Alterskl., Jahrg.09+ält. LK: 0,6,5, Je Teilnehmer 1 Pferd/Pony erlaubt. Ausr.: WB 246; Richtv: WB 246; Aufg. A5/1; bei hoher Beteiligung A5/2 zu zweit hintereinander.
Die Aufgabe wird vorgelesen; Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: D

WB 5: Caprilli-Test-Wettbewerb (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält. Alle Alterskl., Jahrg.07+ält. LK: 0-6; Ausr.: WB 238; Richtv: WB 238; Aufg. 2a; Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: N

WB 6: Stilspring-WB 80cm – mit erlaubter Zeit (E)

Pferde/Ponys: 5j.+ält. Alle Alterskl., Jahrg.07+ält. LK: 0-6; Ausr.: WB 265; Richtv: WB 265;

Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: X

WB. 7: Standard-Spring-WB 95 cm mit einmaligem Stechen (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält. Alle Alterskl., Jahrg.07+ält. LK: 0,6,5,4, LK4 nur mit in Kl. L u./o. höher unplatzierten Pferden.; Ausr.: WB 266; Richtv: WB 266; Einsatz: 6,00 € ; VN: 10; SF: J

Vorläufige Zeiteinteilung: Vormittags: 4,3,1,2 Nachmittags: 5,6,7

 

Nina und Belle Amie - 1. und 4. Platz

Göppinger räumen ab

Dieses Turnierwochenende brachte wieder einmal herausragende Erfolge mit sich.
Holger Schulze und Finley machten am Donnerstag in der Dressurpferde L in Weilheim den Auftakt. Finley zeigte sich in bester Verfassung und konnte nach seinem Sieg am vergangenen Wochenende dieses Mal einen sehr guten 2. Platz belegen.

Christine Hezel startete ihren What’s Up am Freitag in Lippach in einer Dressurprüfung der Klasse M*. Für eine harmonische, ausdrucksstarke Vorstellung wurden sie mit der sagenhaften Note 8.0 belohnt. Dies bedeutete den Sieg für Christine. Nachdem Christine innerhalb von nur 8 Wochen von LK 5 in LK 3 aufgestiegen ist sind wir nun gespannt auf mehr! In diesem Duo sehen wir sehr viel Potenzial für die schwere Klasse.

Am Samstag ritt Jacqueline Berner in Weilheim mit Sundance die M*-Dressur. Mit einem technisch sehr feinen Ritt konnten die beiden mit über 66 % 5. werden. Durch diese Platzierung qualifizierte sich Jacqueline für die M**-Dressur am Sonntag. Dort konnten sich die beiden nochmals steigern und lieferten eine fehlerfreie Vorstellung ab. Mit fast 68 % konnten sie in dieser Prüfung glänzen und holten Bronze.

In der S*-Dressur (Samstag/Weilheim) konnte sich Holger Schulze mit Da Vinci auf Rang 6 platzieren. Da Vinci zeigt sich bereits die ganze Saison in Top-Form und sichert sich eine S-Platzierung nach der anderen!

Nina Hermle war dieses Wochenende mit Belle Amie in Gerstetten unterwegs. In der Dressurreiterprüfung der Klasse A* konnten sie einen tollen 4. Platz belegen. In der A*-Dressur lief es noch besser und sie konnten eine goldene Schleife mit nach Hause nehmen!

Ebenfalls in der Dressurreiter A ritt Lena Zilian mit ihrer Stute Delia. Die beiden konnten einen guten 7. Platz belegen!

Auch Kathrin Rettenmaier und Miss Moneypenny zeigten herausragende Leistungen am Wochenende. Mit einem super Ritt konnten Sie im Stilspringen der Klasse A* in Gerstetten punkten und ebenfalls eine goldene Schleife gewinnen. Im E-Springen mit Stechen wurden sie achte.

Viele Glückwünsche an alle Platzierten – Das habt ihr wieder einmal echt toll gemacht!