Turniertage – Donzdorf

Die Turniertage in Donzdorf an der Reitanlage am steinernen Kreuz waren für die Reiter des Reit- und Fahrvereins in Göppingen äußerst erfolgreich.

Donnerstag begann der Tag mit einer Dressurprüfung der Klasse A*. Diese Prüfung konnte Sabrina Zingler souverän mit Fibonacci gewinnen. Lou Federica Bastendorf, welche in Göppingen trainiert, konnte mit Pepino den 2. Platz belegen. Auch Maren Rau konnte die Richter mit dem Ritt auf der Stute Rising Sun überzeugen und sicherte sich somit den 4. Platz.

Anschließend war eine Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense zu reiten. Tess Giulia Bastendorf, die ihr Pferd seit einigen Wochen in Göppingen eingestellt hat und trainiert, konnte den 4. Platz auf ihrer Stute Sienna erreichen. Celine Heckmann mit dem noch jungen Licodymas belegte den 5. Platz.

Im A* Springen auf Zeit konnte sich Herbert Dieti auf Cassandra in einem großen Starterfeld behaupten. Das Paar belegte mit einem fehlerfreien Ritt den 8. Rang.

In der Mannschaftswertung des A*-Springens nach Zeit, dem sog. Staufen Fils Cup, konnte Anne-Marie Pytlik auf Chatillon mit ihren Mannschaftskameradinnen Alina Gerlach auf Catweezle und Francis-Leonie Zischka auf Sandro Boy dicht gefolgt nach dem Team Casper vom Birkhof den 2. Platz belegen.

Am Samstag konnte Tess Giulia Bastendorf mit Sienna eine Prüfung der Klasse L** auf Kandare mit Bravour gewinnen.

Im anschließenden Führzügel Wettbewerb konnte Emily Dieti auf Pablo den 1. Platz belegen, ihr Bruder Paul – ebenfalls mit Pablo – den 2. Platz. Lea Adler belegte mit Aspirant Platz 3.

Der Sonntag Morgen begann mit einer Stil-Springprüfung der Klasse A* mit Kreismeisterschaftswertung. Laura Hahn konnte sich mit ihrem Pferd Hayca unter vielen Konkurrenten behaupten. Sie belegte mit einer Wertnote von 7,3 den 8. Platz. Anne-Marie Pytlik erreichte mit dem 6-jährigen Chatillon mit einer Wertnote von 7,0 den 11. Platz.

Ann-Cathrin Rieg war zum Pony-Dressur Derby in Hamburg geladen, bei dem nur besonders gute Reiter zugelassen waren. Sie war mit ihrem Top-Pony Lawn Hill am Start. Die beiden erbrachten in beiden Qualifikationsprüfungen gute Leistungen, dennoch konnten sie sich aber leider nicht zum Finale qualifizieren. Es ist sehr bemerkenswert, dass unsere Ann-Ci bei solch einem hochkarätigen Turnier reiten konnte und daher auf alle Fälle nennenswert! Wir sind sehr stolz auf dich!

Am Sonntag konnte Ann-Cathrin Rieg in der FEI L** Dressurprüfung in Crailsheim mit Lawn Hill nach einem herausragenden Ritt den 3. Platz belegen!

Das war mal wieder ein super Wochenende! Herzliche Glückwünsche an alle Platzierten!

Anbei noch einige Fotos vom Turnier:
Corinna Ziegler hat an dem Wochenende nahezu von jedem Teilnehmer in jeder Prüfung Fotos gemacht. Auf ihrer Homepage sind die Bilder zu finden: >> www.tierfotografieziegler.de

Maientagsumzug 2014

Am Samstag, den 24. Mai, fand der alljährliche Maientagsumzug durch das Zentrum von Göppingen statt. Auch dieses Jahr waren wieder ein paar Reiter unseres Vereins am Umzug beteiligt. Ein großes Lob an alle Beteiligten. Ihr habt das super gemacht! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Kostüm: Herzog Friedrich I. und Agnes mit Jäger

Herzog Friedrich: Kathrin Rettenmayer auf Miss Moneypenny
Agnes: Christine Rettenmayer auf Chicollo

Jäger zu Pferd 1: Jenny Wisse auf Avalon
Jäger zu Pferd 2: Herr Käppeler auf Wonderful

Begleitende Jäger: Moritz Ritter, Lisa Ritter, Jacqueline Berner, Franca Bader und Marion Käppeler.

 

Turniertage im Mai: 15. – 18.5

Auch an diesem Wochenende waren die Göppinger Reiter wieder sehr erfolgreich unterwegs.

Den Auftakt lieferte Ann-Cathrin Rieg in Kreuth. Sie ging mit ihrer Pony-Stute Disney World und ihrem Großpferd Bendix in einer L*-Dressur auf Kandare an den Start. Mit Disney World konnte Ann-Cathrin die Prüfung gewinnen, mit Bendix holte sie Bronze.

Am folgenden Tag konnte Ann-Cathrin Bendix nochmals sehr gut präsentieren und belegte mit ihm in einer L*-Dressur auf Trense den 5. Platz.

Holger Schulze konnte sich ebenfalls mit Da Vinci unter vielen Konkurrenten platzieren. Das Paar belegte den 7. Platz in einer Dressurprüfung der Klasse S*.

Am Samstag startete Ann-Cathrin Rieg erneut in einer Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense. Sie konnte mit ihrer Stute Disney World den 4. Platz sichern.

Celine Heckmann war erstmalig mit ihrem noch jungen, 6-jährigen Wallach Licodymas auf dem Turnier. Die beiden platzierten sich mit einem herausragenden Ritt an der Spitze und somit hat das Paar die Prüfung souverän gewonnen. In so kurzer Zeit sind sie bereits ein eingespieltes Team!

Auch in Ilsfeld war eine Reiterin unseres Vereins am Start. Jacqueline Berner ritt mit ihrem Wallach Sundance die L**-Dressur auf Kandare. Diese Prüfung war eine Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal. Die beiden zeigten einen harmonischen Ritt und landeten somit auf Platz 7.

Glückwünsche an alle Platzierten! Weiter so 😉

 

Casino geöffnet – Am 20. Mai 2014

Hallo alle miteinander,

am Dienstag, den 20. Mai ist unser Casino ab 19.00 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn es wird Wurstsalat zum Essen geben. Wir hoffen auf ein nettes Beisammensein! Jeder der möchte, kann sehr gerne kommen.

 

Erfolgsserie von Haarlammert hält an!

Ein Auszug aus dem Bericht im Reiterjournal über Jana Haarlammert:

Wieder gewinnt die Reiterin vom RFV Göppingen eine S-Dressur.

Viel besser hätte die Turniersaison für Jana Haarlammert kaum starten können, denn nach ihren Erfolgen der letzten Wochen konnte die Reiterin nun auch in Rottweil die S-Dressur mit ihrem Hannoveraner Walesco für sich entscheiden.

>>Hier der Link zum Artikel<<

Vor exakt zwei Jahren hatte Jana mit Walesco ihren ersten Sieg in der schweren Klasse in Rottweil erreiten können. Bis zum heutigen Tag ist ihr dies mit dem Fuchswallach nun zum 3. Mal gelungen. Herzlichen Glückwunsch, weiter so!

Holger Schulze ging mit Da Vinci an den Start. Das Paar konnte den vierten Platz mit einer Bewertung von über 67 % erreichen.

Auch Nina Hermle – ein junges Nachwuchstalent aus dem RFG – konnte mit ihrer erst 6-jährigen Stute Belle Amie einen hervorragenden ersten Platz in Schwäbisch Hall in einer E-Dressur mit einer sagenhaften Wertnote von 8,0 belegen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!

Turniertage auf dem Gestüt Birkhof

Was für ein erfolgreicher Turnierauftakt auf dem Gestüt Birkhof! Der erst fünfjährige Solitaire v. Sirtaki konnte am Freitag die Dressurpferdeprüfung der Klasse L gewinnen. Und unsere Ann-Cathrin Rieg konnte sich am frühen Abend  mit beiden Ponies durchsetzen und wurde in der Pony FEI der Klasse L** 2. mit Lawn Hill und 4. mit Disney World.

Am Samstag ging die Erfolgsserie auf dem Birkhof weiter.
Angefangen haben wir mit dem Reiterwettbewerb: Hier wurde unser Haflinger Nelly mit Celine Röser Vierte und mit Helen Schmidt Dritte. Wonderful wurde mit Eva Käppeler Fünfter und mit Ella Tome Sechster. In der E-Dressur konnten sich Jule Schurr und Nelly den dritten Platz sichern. Moritz Ritter wurde in der Dressurreiter A mit der Wertnote 7,6 Zehnter.

Weiter ging es mit dem E-Springen. Hier konnte Wibke Blessing in ihrem ersten E-Springen mit ihrer noch jungen Stute Elfchen und einer Traumnote von 8,2 den zweiten Platz belegen. Maren Rau und unser Schulpferd Avalon wurden im gleichen Springen fünfte.

Wir gratulieren allen Reitern, ihr habt heute tolle Leistungen gezeigt und fleißig dafür trainiert!! Weiter so!

Rico’s 31. Geburtstag!

Unser Schimmelwallach Rico feiert heute bei warmem, sommerlichen Wetter seinen 31. Geburtstag! Bei knappen 20 Grad lässt er es sich auf der Weide so richtig gut gehen. Rico zeigt sich erstaunlich fit für sein stattliches Alter und hat viel Spaß bei den täglichen Spatziergängen mit seiner Pflegerin Anja im Wald.

Wir hoffen, noch sehr lange Freude an Rico zu haben und dass es ihm weiterhin so gut geht wie heute 🙂

ALLES ALLES GUTE, RICO!

 

Theorietag im RFG!

Am letzten Aprilsamstag fand im Reit- und Fahrverein Göppingen unser Theorietag statt. Bei dieser Veranstaltung erfahren unsere Jugendlichen mehr über die Hintergründe des Reitsports.

Wir haben mit den Stallungen begonnen und dabei den Teilnehmern näher gebracht, wie die artgerechte Haltung eines Pferdes sein sollte. Auch praktisch konnten wir den Teilnehmern zeigen, wie unsere Pferde am Besten versorgt werden. Die Teilnehmer wissen jetzt, mit was wir die Pferde im Stall füttern. Auch das Ausmisten der Boxen wurde nicht vernachlässigt, denn es ist sehr wichtig zu wissen, wie man eine Box misten muss, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Das Stroh in den Boxen sollte nämlich immer trocken sein.

Im Anschluss daran konnten wir auch den Körperbau des Pferdes im Detail besprechen und zeigen was man bei der Auswahl der Ausrüstung dringend beachten muss, denn jedes Pferd benötigt individuell eingestellte Ausrüstung wie z.B. das Zaumzeug, das Gebiss, oder auch den Sattel sowie Gamaschen.

Zum Abschluss haben wir haben wir den kompletten Tag anhand eines Quiz wiederholt. Alle haben sehr gut aufgepasst 🙂

Unsere jungen Reiter haben alle zu einer super lustigen und vor allem informativen Veranstaltung beigetragen und wir freuen uns auf eine baldige Wiederholung!

Viele Grüße,
Lisa Ritter und Sabrina Zingler sowie der Rest vom Team!