Turnierwochenende: 25. – 27. April

Turnier in Kernen-Rommelshausen

Am letzten Aprilwochenende waren einige unserer Reiter wieder auf Turnieren unterwegs.
Anne-Marie Pytlik trat in Kernen-Rommelshausen an den Start. Sie konnte mit ihrem 6 jährigen Chatillon in einem Stilspringen der Klasse A* den 11. Platz belegen, sowie den 6. Platz in einem A**-Zeitspringen.

Dressurtage in Pforzheim 2014

Am Wochenende vom 25. – 27. April fand in Pforzheim das jährliche Dressurturnier statt. Das Dressurteam Holger Schulze trat mit etlichen Pferden an. Und kam mit vielen Schleifen  wieder nach Hause. Einen sensationellen Auftakt lieferte Ann – Cathrin Rieg mit ihrem Lawn Hill ab. Sie ritt eine super starke Runde und wurde mit 69% zweite in der FEI Ponyprüfung. So unterstich sie die wohlverdiente Nominierung zum Hamburger Derby. Weiter ging es im St. Georg. Insgesamt fünf Pferde vom Team waren am Start. Jana Haarlammert wurde mit Walesco fünfte mit 67% und mit Fiorella Queen achte mit 66%. Mit Rossano kam sie auf die Reserveplätze, konnte sich aber mit allen dreien für die Inter I qualifizieren. Ebenso ging es Holger Schulze. So traten in der Finalprüfung – die 15 besten – alle fünf Paare an. Jana Haarlammert wurde mit Walesco, punktgleich mit Pieter van der Raadt, dritte. Holger Schulze ritt Da Vinci. Das Paar kam auf den achten Platz. Für seine erste Inter I eine gute Leistung.

In der Nachwuchs S ritt Holger Schulze Lotto Champ. Der erst achtjährige Wallach ging eine sehr gute Runde und konnte einen hervorragenden zweiten Platz erringen, mit 66%. Der Wallach ist erst seit drei Monaten in Göppingen. Aus diesem Wallach kann etwas ganz Grosses werden, meint Holger Schulze. Er hat alles was ein Toppferd braucht. Typ,Einstellung, Charakter und vorallem seine überragenden Bewegungen zeichen ihn aus.

Frohe Ostern euch allen!

Wir wünschen euch allen ein fröhliches Osterfest und schöne Feiertage.

Viele Grüße, euer Team vom RFG

Erfolgreicher Start in die neue Saison!

Die neue Turniersaison beginnt für den Reitverein Göppingen sehr gut.
Bereits im März konnte Jana Haarlammert mit Rossano in Eicherloh (Bayern) den 3. Platz in einer M**-Dressur belegen, sowie den 8. Platz in einer Prüfung der Klasse S*.

Eine Woche später startete Ann-Cathrin Rieg mit ihrer Ponystute Disney World in Groß-Zimmern. Sie nahm dort an der süddeutschen Ponymeisterschaft in einer FEI L ** Prüfung teil. In der ersten Wertung konnte sie den 4. Platz erreiten, im kleinen Finale wurde sie dann fünfte.

Am 4. April ging Tess Bastendorf mit Sienna in einer Dressurreiter L in Balingen an den Start und belegte den 3. Platz. Dicht davor auf dem 2. Platz landete Ann-Cathrin Rieg mit Lawn Hill.

In Biberach startete Jana Haarlammert am 6. April mit Walesco und Rossano in einer S-Dressur. Sie konnte dort mit Walesco einen hervorragenden 2. Platz belegen. Den 3. Platz besetzte sie ebenfalls mit Rossano.

Holger Schulze ging am 12. April mit Lotto Champ in Schorndorf an den Start. Die beiden ritten eine sehr gute Dressurprüfung der Klasse M** und somit wurden sie dritte in dieser Prüfung. Für Jana Haarlammert verlief dieser Turniertag besonders hervorragend. Mit dem Dressurtalent Walesco konnte sie die Dressurprüfung der Klasse S* gewinnen. Ebenfalls in dieser Prüfung platziert war sie mit der Stute Fiorella Queen. Es war der erste gemeinsame Turnierstart und sie konnten gleich den 6. Platz belegen.

Auf dem PSK Jugendturnier in Heuchlingen ging Anne-Marie Pytlik mit Chatillon an den Start. Die beiden ritten eine Springprüfung der Klasse A gerichtet nach Idealzeit. Dort belegten sie einen guten 8. Platz.

Allen Platzierten ganz viele Glückwünsche zu ihren tollen Ritten!

 

Hundeturnier im RFG!

Am Sonntag, den 13. April fand in unserer Reitanlage ein Hunde-Agility-Turnier statt. Es waren sehr viele interessierte Besucher zu Gast, welche gespannt den Hunden bei ihren Aufgaben zusahen.
Die besten Hunde erhielten kleine Geschenke mit Leckerlies darin, welche sie mit großer Begeisterung annahmen.

Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung nicht nur für Hundeliebhaber, sondern auch für unsere Reiter ein tolles Erlebnis war.

Anbei ein paar Impressionen vom Turnier.

Verstärkung im Team des RFG – Sandra Skale

Ein Interview mit Sandra Skale – Sie übernimmt samstags den Jugendunterricht!

Schüler: Hallo! Wer bist du denn und woher kommst du ?

Sandra:  Also, ich bin Sandra Skale und komme aus Bad Boll.

Schüler: Und wie alt bist du ?

Sandra:  Ich bin 23 Jahre alt.

Schüler: Welche Reitstunden wirst du denn alle übernehmen?

Sandra Ich werde alle Samstags–Stunden komplett übernehmen und habe vor diese auch regelmäßig zu unterrichten.

Schüler: Was hast du denn alles mit uns vor?

Sandra: Ich habe vor den Unterricht so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, sodass der Spaß am Reiten, sowie die Freude am Pferd im Vordergrund stehen.

Schüler: Was machst außerhalb der Reitstunden?

Sandra: Ich studiere Agrarwissenschaften im 6. Semester an der Universität Hohenheim und werde auch schon bald mit meiner  Bachelorthesis beginnen.

Schüler: Wie bist du eigentlich zum Reiten gekommen?

Sandra: Als ich 7 Jahre alt war, wurde ich das erste Mal auf’s Pferd gesetzt und mit 10 Jahren bekam ich dann meine ersten regelmäßigen Reitstunden auf dem Badhof in Bad Boll, da ich dann endlich groß genug dafür war. Jetzt bin ich seit 2 ½ Jahren im RFG .

Schüler:  Vielen Dank Sandra, dass du dich vorgestellt hast. Ich denke wir werden auf jeden Fall viel Spaß zusammen haben!

Interview: Moritz Ritter und Maren Rau

Unser neues Schulpferd Lotta

Das Suchen hat ein Ende!
Wir haben ein neues Schulpferd. Man kann es kaum glauben nach all den Reinfällen der letzten Zeit.
Lotta wird unseren Bestand verstärken. Sie ist 6 Jahre alt und ist für Dressur und Springen bestens geeignet. Sie wird euch allen viel Spaß machen. Wir werden sie parallel zum Schulunterricht weiter ausbilden. Bilder von Lotta kommen schnellst möglich – oder ihr kommt und schaut sie euch in Natura an.

So unterstreichen wir unser Motto : Stillstand ist Rückschritt.

Holger Schulze

 

 

Radtour am 18.04.2014

Hallo zusammen.

Wir machen am Karfreitag eine Radtour zum Südbahnhof nach Schwäbisch Gmünd. Auf der alten Bahntrasse, also wird es leicht. Wir werden im Reitverein um 10.30 Uhr starten. Alle sind willkommen mit zu radeln. Gerne auch Nichtreiter. Als Abschluss werden wir im Casino zusammen sitzen und etwas leckeres essen. Also schwingt die Pedale und fahrt mit. Je mehr um so lustiger.

Viele Grüße, Holger Schulze